Navigation überspringen

Schäfchenkinder erkunden den Wald

Wir haben die ersten „ Sommertage“ genutzt und sind mit unseren Schäfchen in den Wald gefahren.

Zwei Tage waren wir schon da, haben getobt, Insekten durch Becherlupen beobachtet und bestimmt.

Die Sägen und Hammer waren besonders bei den Jungs sehr beliebt. Hiermit wurden so einige auf dem Boden liegende Baumstämme bearbeitet.

 Mit kräftiger Unterstützung vieler Kinder haben wir auch ein großes Tipi aufbauen können. Am zweiten Tag konnten einige Kinder in diesem schon frühstücken.

Die Kinder haben unzählige Ideen,  was sie im Wald alles spielen können.

Leider ist so ein Tag im Wald viel zu schnell vorbei. Nur gut, dass wir in den nächsten Wochen nochmal den Wald und ihre kleinen Bewohner besuchen und erkunden  gehen.

Die Fotos geben euch einige Einblicke in das Erleben der Kinder.

Die tollsten Sprüche von den Kindern im Wald:

„Wieso sind im Wald so viele Bäume?“

„In diesen Wald gehe ich nie wieder. Hier sind so viele Insekten!“(Beim Picknick auf dem Waldboden)