Navigation überspringen

Kita-Mitarbeiterinnen in Berlin

Am vergangenen Wochenende besuchten Kita-Mitarbeiterinnen den Kita-Kongress vom VEBS (Verband Evangelischer Bekenntnisschulen e. V.) in Berlin. Neben dem Kongress stand auch Sightseeing auf dem Programm.

Am Freitag, den 13. April machten sich die 27 Mitarbeiterinnen gemeinsam mit Geschäftsführer Peter Dück auf den Weg zum Kita-Kongress, der dieses Jahr in Berlin stattfand.

Ziel des Kongresses war neben der Weiterbildung und Vertiefung in speziellen Themenbereichen vor allem auch das Netzwerken der 150 Teilnehmer untereinander, so Helene Klassen, Leiterin der AHF-Kita in Detmold.

Nach einem Snack und ersten Kennenlernen startete der Kongress mit dem Vortrag „Das Gute sehen und säen!“ von Johannes Warth.

Am Samstag begann man mit einer gemeinsamen Andacht, ehe sich die Teilnehmer auf insgesamt 17 Workshops verteilten. Die Themen in den Workshops waren ganz unterschiedlich. Von „Mut zur Teamandacht“, „Biblische Geschichten lebendig erzählen“ oder auch „Gottesdienste mit Kindern gestalten“ bis hin zu Themen wie „Die geeigneten Bewerber finden“ und „Forschen mit Kindern“, war das Angebot sehr vielfältig.

Den Sonntag nutzten unsere Mitarbeiterinnen für eine Sightseeing-Tour durch Berlin. Neben dem Brandenburger Tor und dem Bundestag stand auch eine Spreefahrt auf dem Programm. Nach dem Mittagessen traten die Mitarbeiterinnen erschöpft, aber gestärkt durch die Impulse und die gute Gemeinschaft ihre Heimreise an.